Hochwasserrunde

DSC03904

weiterlesenHochwasserrunde

kleine Oase im Wald

DSC01502

weiterlesenkleine Oase im Wald

Seegenuss

Jeder See hat seine eigene und schöne Stimmung. Daher liebe ich nicht nur die tollen Trails runter zum Untersee (Bodensee), sondern auch die genüsslichen Minuten am Wasser.
Heute besuchte ich die Promenade von Steckborn, über diverse Trails auf dem Seerücken. Das herrliche Frühlingswetter konnte ich dank einem frühen Feierabend in vollen Zügen geniessen. Von mir aus könnte es so bleiben.

19.3.15-001

weiterlesenSeegenuss

wie immer … und doch immer herrlich

Alle Jahre wieder, kann man sagen. Die Temperaturen werden langsam angenehmer, die Farben kräftiger, die ersten Blumen im Wald spriessen und die Trails werden trocken. Einfach herrlich … Frühling.

15.3.15-001

weiterlesenwie immer … und doch immer herrlich

Sprung ins Margeritenmeer

Endlich werden wir wieder vom einem Vorsommertag verwöhnt. Auch die Wiesen präsentieren sich im sommerlichen Kleid mit teils hunderten von Margeriten. Dieses Margeritenmeer würde fast zu einem Sprung verleiten. Den Sprung habe ich auf der heutigen Runde aber schon eingezogen.

18.5.14-001

weiterlesenSprung ins Margeritenmeer

von Grün bis Weiss

Pünklich auf das Wochenende hat Frau Holle ihre Decken auch bei uns augeschüttelt. Bei solchen Situationen gilt es der Kälte zu trotzen und auf das Bike zu steigen.

1.12.13-001

weiterlesenvon Grün bis Weiss

das Laub ist unten

Ja, das Laub ist mehrheitlich am Boden und die Bäume fast kahl. Die noch hängenden, farbigen Herbstboten sind stark in der Minderzahl. Eigentlich schade, dafür raschelt es wunderbar unter den Reifen.

17.11.13-001

weiterlesendas Laub ist unten

hitzige Sache

Endlich Sommer! Und wie. Nach den massiven Regenfällen mit Überschwemmungen zeigt nun das Thermometer um die 30 Grad an. Troztdem schwingte ich mich Abends auf das Bike. Gestern gab es mit dem Club eine Runde über den Seerücken und heute radelte ich alleine über den Wellenberg.
Der Schweiss lief in Strömen. Dafür konnte die Jacke zu Hause bleiben. Leider reichten die Hitzetage nicht aus, um die Böden in den Wäldern abzutrocknen. Die Trails sind immer noch sehr nass und dreckig. Da braucht es noch eine längere Trockenphase.
So, der Sommer hat sich gezeigt. Nun müssen nur noch die Wochenenden wettermässig toll sein, um in die Berge fahren zu können. Lassen wir uns überraschen.

19.6.13-001

 

erster Maibummel

Mein Wohnkanton Thurgau zählt am heutigen Tag, am Tag der Arbeit, zu den privilegierten Kantonen. Wir haben an diesem ersten Mai frei. Wenn man dazu noch Geburtstag feiert ist dies doppel schön. Sogar das Wetter scheint zu passen. Also steht nichts im Weg für den ersten Maibummel mit dem Bike.

1.5.13-001

weiterlesenerster Maibummel

durch das Laub rollen

Die ganze Woche sass ich nicht auf dem Bike. Auch sonst kam der Sport zu kurz. Im Geschäft ist einfach zu viel los. Die Dunkelheit am Abend macht es mit der Motivation auch nicht einfacher.
Nach so einer Woche ist dann aber das Fass am überlaufen. Ich muss dringend auf’s Bike in die Natur. Ausgerechnet hat es über die Nacht wieder geregnet. Trotzdem gibt es kein Halten mehr. Ich nutze den freien Samstagmorgen für eine Runde über den Seerücken.
Es hat richtig gut getan, so durch das Laub zu rollen.

10.11.12-001

Fahrzeit: 2:03 h
Distanz: 34.7 km
Durchschnittsgeschwindigkeit: 16.8 km/h
Maximalgeschwindigkeit: 54.5 km/h
Höhenmeter: 561 hm
Bike: Liteville 301