2-Tagestour mit Kids zur Sennhütte

9 Kids haben sich für die 2-Tagestour von „Bike for Kids“ vom Club angemeldet. Bei schönstem und heissem Sommerwetter starten wir von Märstetten aus ins Abenteuer. Ziel mit Übernachtung wird die Sennhütte unterhalb dem Schnebelhorn sein.

Importierte-Fotos-00142

 

Entlang dem Pilgerweg fahren wir bis Münchwilen, dann der Murg entlang bis Fischingen wo wir den Mittagshalt einschalten.

6724-Importierte-Fotos-00113

Ab jetzt ist fertig mit flachen Wegen. Wir möchten den höchsten Punkt im Thurgau erklimmen. Zuerst Asphalt, dann Kiesstrasse und am Schluss noch ein Singletrail führt uns auf den Grat. Auch ein paar Schiebepassagen sind inbegriffen.

Importierte-Fotos-00124 Importierte-Fotos-00134

Für die grosse Mühe entschädigt dafür eine technisch anspruchsvolle Abfahrt bis wir Richtung Hulftegg abbiegen. Im Restaurant Hulftegg gibt es nochmals eine ausgiebige Pause mit verdienten Süssgetränken oder Eis.

Importierte-Fotos-00141

Ein stetiges auf und ab in Richtung Schnebelhorn führt uns zum heutigen Tagesziel, der Sennhütte. Nach den 48 km haben wir alle die Dusche, das Nachtessen und die Erholung sehr verdient.
Die Kids haben sich sehr gut geschlagen, obwohl teilweise ein Jammern und Klagen bei den vielen Höhenmetern nicht ausblieb. Aber morgen gibt es dafür mehr Downhillmeter.

Importierte-Fotos-00143

Am Abend hat sich noch ein Gewitter entladen und die Trails teils nass werden lassen. Dies spürten wir vor allem beim Trail um das Schnebelhorn, wo die Steine und Wurzeln zur Herausforderung wurden.
Der Singletrail dem Hang entlang ist sehr schön, fordert aber einen Sturz.

Importierte-Fotos-00146 Importierte-Fotos-00147

Dann freuen wir uns auf die schöne Abfahrt bis Mosnang. Der Weg führt über einen tollen Bergrücken. Ganz ohne Uphill kommen wir nicht durch, denn ein paar giftige Gegensteigungen fordern nochmals alle Kraft.

6732-Importierte-Fotos-00150 Importierte-Fotos-00153

Weiter geht es im Toggenburg bis zur Thur. In der Nähe von Bazenheid gibt es den Mittagshalt, welchen wir auch zum Baden nutzen. Herrlich diese Erfrischung!

6734-Importierte-Fotos-00168

Den Kids ist die Müdigkeit anzusehen. Zum Glück befinden wir uns schon im flachen Gelände. Nach einem kurzen Glacé-Boxenstopp beim Mc Donalds in Wil fahren wir via Pilgerweg möglichst ohne Umwege wieder zurück nach Märstetten. Das waren heute genau 50 km.

6735-Importierte-Fotos-00172

2 erlebnisreiche und kammeradschaftliche Tage gehen zu Ende. Sie waren sehr anstrengend und forderten für einige Kids Durchhaltewille. Am Schluss bleibt aber der Stolz über die erbrachte Leistung. Hoffentlich ist das bei allen Kids der Fall, auch bei jenen die mit einigem Gemotze glänzten. Wie auch immer; ich bin überzeugt, dass Alle eine positive Erfahrung oder ein schönes Erlebnis mit nach Hause nehmen konnten.

 

Danke für deinen Kommentar !

%d Bloggern gefällt das: