Schauenberg

Erst kürzlich war ich im Tösstal und habe ein paar, mir unbekannte, Trails gefahren. Da war sofort klar, dass wir die Umgebung vom Schauenberg auch mit den Kollegen der Gipfel(i)-Stürmer erobern können. Die Runde ist zusammengestellt, die Kollegen organisiert und wir sitzen zu Fünft auf unseren Bikes.

Und so präsentiert sich meine minimale Kurzfassung der Tour.
Es geht das Rörlitobel aufwärts, das erste Mal vorbei am Schauenberg, runter zum Bichelsee, hinein in die Zusatzschlaufe über den Chabishaupt, entspannend flach nach Turbenthal, das Hutziker Tobel hinauf, zum verdienten ausgiebigen Mittagshalt, nochmals auf den Schauenberggipfel und dann über unzählige super Trails zurück nach Kollbrunn.

Eine super Tour in der nahen Umgebung. Eigentlich müsste ich des Öftern ins Tösstal.
Danke Kollegen für die Begleitung, dass wir so spontan ein kleines Grüppchen beisammen hatten.

Distanz: 41.6 km
Fahrzeit: 3:27 h
Höhenmeter: 1’247 hm
Bike: Liteville 301 Mk14

 

3 Gedanken zu “Schauenberg

  1. Ja cooli Tour gsi. Nicht immer liegt das Gute in der Ferne. Auch in der näheren Umgebung werden wir verwöhnt von unzähligen geilen Trails. Mir hat es auf jeden Fall grossen Spass gemacht, mit Euch das Tösstal unsicher zu machen. Für mich mal eine neue Routenführung. Danke Rotscher für dein Guiding. 🙂

  2. Coole Tour, die man noch knackiger gestalten kann. Zudem habe ich gelernt, dass es fast keine Hindernisse für E-Bikes gibt und Hans (fast) immer vorne dabei ist. Danke mega gsi mit eui..und danke für’s Guide, Rotscher. Vergesst nicht, wenn ihr wieder mal in der Region seid zur Tüfels Chilen hochzulaufen. 🙂 http://www.prokollbrunn.ch/html/tufels_chilen.html , es lohnt sich..

Danke für deinen Kommentar !

%d Bloggern gefällt das: