in die Nacht hinein

An diesem warmen Sommerabend den Sonnenuntergang erleben. Das war die Idee dieser Trainingstour.

6655-1

weiterlesen

Frühlingserwachen

Der Schnee ist geschmolzen, die Temperaturen im angenehmen Bereich, die Sonne wieder kräftiger und die Natur erwacht aus dem Winterschlaf. Meine Frühlingsgefühle zeigen sich mit einem grossen Drang zum biken.

5936-Importierte-Fotos-00083

weiterlesen

Schnee-Downhill

Auch bei uns im Flachland ist der Winter mit einigem Schnee eingekehrt. In der Thurebene liegt etwas weniger als bei uns. Da machen ein paar Höhenmeter Unterschied schon ein paar Zentimeter aus. Vor dem Haus liegt so viel von der weissen Pracht, dass biken fast nicht mehr möglich ist. Für solche Situationen gibt es nur 2 Möglichkeiten. Entweder in tieferen Lagen es zu versuchen oder sich auf Downhill’s beschränken. Ebenaus ist ein Durchkommen kaum möglich. Aber abwärts geht es immer.

Importierte-Fotos-00278

weiterlesen

Kalorienverbrennertour

Sind sie nicht schön die Festtage? Nebst Päckli und Überraschungen auch gutes Essen, reichlich Dessert mit vielen Guetzli und was da noch alles dazu gehört. Genau, aber das meiste hat auch eine Kehrseite. Dies sind nähmlich die vielen Kalorien. Ich würde sogar behaupten die viel zu vielen Kalorien. Naja für uns sportlichen Leute ist das ja kein Problem. Es ist sogar wieder ein guter Grund um auf’s Bike zu sitzen und einige Kilometer abzuspuhlen.

Importierte-Fotos-00234

weiterlesen

der Schneeritt

Endlich sitze ich seit meiner Muskelzerrung wieder mal auf dem Bike. Nach einigen Tagen Bikeentzug und solch tollen Pistenverhältnissen kann ich nicht anders als mein Gaul satteln.

Importierte-Fotos-00227

weiterlesen

Hüttwilersee, Kartause und Biberspuren

Zu unserem Samstag-Nachmittagtraining vom Club starten wir zu Viert in Richtung Müllheim. Vor Pfyn nehmen wir noch das Dorfbachtobel unter unsere Räder. Nach Möglichkeit versuchen wir die schönen Trails nicht auszulassen. Via dem Aufstieg nach Herdern erreichen wir die Strafanstalt Kalchrain. Ein schöner Singletrail führt uns zum Schloss Steinegg. Kurz danach biegen wir links ins nächste Tobel ein und erreichen über die Ruine einer römischen Villa den Hüttwilersee. Ein Stück folgen wir noch dem See bevor die Heimfahrt angetreten werden muss. Über Trüttlikon erreichen wir Iselisberg. Entlang schöner Trails durch Reben und später Wald treffen wir in der Kartause Ittingen ein. Auch entlang dem Thurvorland bauen wir noch einen Singletrail bis zur Roorer Brücke ein. Dann geht es alles der Thur entlang Richtung Märstetten zurück. In dieser Gegend hat es einige Biber die sich an die Bäume rund um das Thurvorland ran machen. Ob kleine oder dicke Stämme. Egal, da werden die Zähne gewetzt was das Zeug hält. Einfach eindrücklich. Eines dieser Tiere habe ich aber noch nie gesehen.
Bis nach meinem zu Hause sind dann noch ein paar Höhenmeter zu absolvieren.

5540-Importierte-Fotos-00163

weiterlesen

Saisonabschluss-Tour

Mit dem Club war heute die letzte Tour auf unserem Jahresprogramm. Also quasi der Saisonabschluss.

Importierte-Fotos-00152

weiterlesen

neue Hausrunde

Zwar wohne ich schon einige Jahre im Thurgau und kenne auch sehr viele Wege. Trotzdem gibt es sie immer noch. Die unentdeckten Bike-Trails.

Importierte-Fotos-01149

weiterlesen