RAPSodie in Gelb

DSC03535

Basis von meinem farbigen Wortspiel dient die berühmte Rhapsody in Blue von George Gershwin. Bei der Farbe Blau denke ich zuerst an den Himmel. Schweift der Blick nach unten, werden die blauen Punkte in der Natur sehr spärlich. Rot sticht da schon schärfer ins Auge ….. Blödsinn, das Rot auf den Fotos ist ja mein Bike 🙂 Der Frühling wird neben dem selbstverständlichen Grün vor allem vom Gelb dominiert. Die tausenden von Löwenzahn oder eben die knalligen Rapsfelder sind unübersehbar. Eine echte RAPSodie in Gelb. Auch der Geruchsinn kommt nicht zu kurz. Eine herbe Melodie zieht durch die Luft, an meiner Nase vorbei.

Endlich wieder auf dem Bike. Ist man zu einer Zwangspause verknurrt, so lernt man die Gesundheit wieder schätzen und ich spüre wieviel Liebe für mich in dieser Sportart steckt. Die schmerzenden Rippen haben mir einige Tage sehr zu schaffen gemacht. Wie Messerstiche fühlten sich die Schmerzattacken an. Abgesehen von kleinen Restlasten, geht es mir schon richtig toll. Ich kann wieder tief durchatmen, die Frühlingsluft in mir speichern, die Riefen surren lassen, den Fahrwind geniessen, Trails durchsurfen …

Allen LeserInnen wünsche ich einen gelben Frühling 😉

DSC03526 DSC03517 DSC03511

 

4 Gedanken zu “RAPSodie in Gelb

  1. Einfach fantastisch, diese wunderschönen Farben. Schön dass es Dir wieder besser geht. Kann mir vorstellen, dass diese „Bikelose“ Zeit für Dich nicht einfach gewesen ist. Aber nun schauen wir vorwärts und geniessen die blühende Natur auf unseren Touren. Freue mich schon auf die nächste gemeinsame Ausfahrt.

  2. mir kommt da spontan noch die Bohemian-rhapsody in den sinn, nicht minder farbenfroh mit Freddie dem bunten vogel *g*

    ja, ein schmerzfrei funktionierender körper nimmt man normalerweise als viel zu selbstverständlich wahr und dies wird einem erst bewusst, wenn es mal nicht mehr so ist.
    mit einigen tagen scheinst du ja noch glück im unglück gehabt zu haben, bei mir waren es damals fast zwei monate und auch aktuell gehts beim schmerzenden daumen nur in kleinen schritten aufwärts.

    was ist dann passiert, sturz beim biken ? auch dir nen schönen frühling und weiterhin gute besserung.

    • Danke Sven! Der Ursprung war wahrscheinlich ein harmloser Sturz mit dem Bike. Gespürt habe ich danach nur wenig. Einige Tage danach war nach einer Joggingrunde dann fertig lustig. Das intensive Atmen hat demnach irgend etwas ausgelöst. Aber schön wenn man danach wieder nach Vorne schauen kann 🙂
      Hey, dir auch gute Genesung. Im wahrsten Sinne des Wortes; Daumen hoch 😉

  3. Wunderschön immer wieder das Farbenspiel der Natur. Jetzt gerade beim schreiben dieses Kommentars sehe ich auch ein Rapsfeld, darüber zieht ein kleiner Schneesturm… Bleib gesund und sauber, die Saison ist noch jung 😉

Danke für deinen Kommentar !