Statistik 2014

Auch das Jahr 2014 hat wieder einiges an tollen Touren, Erlebnissen, Abenteuer und Herausforderungen gebracht. Mit dem Jahreswechsel ist die Zeit gekommen, etwas zurück zu blicken.

Statistik-2014

Ich verzichte auf einen umfangreichen Jahresrückblick. Dieser Beitrag soll nur kurz und knapp die statistischen Werte zusammenfassen.
Ein treuer Begleiter im 2014 war mein GPS, das Garmin Edge 800. Auf jeder Fahrt war es dabei und zeichnete die Daten auf. Anschliessend kamen diese Daten auf das Portal von Garmin Connect. Somit entfällt für mich viel Arbeit. Eine ganz tolle Sache.

Sämtliche Daten umfassen nur die Fahrten mit dem Mountainbike. Die Kilometer mit dem Elektrovelo oder jene zu Fuss erfasse ich nicht. Darum beschränkt sich diese Statistik auf mein liebstes Hobby.

Jedes Jahr resultieren sehr ähnliche Werte der Gesamtdaten. So sind jeweils die 4’500 km, 300 h und 100’000 hm das Jahresziel. Das 2014 weicht erfreulicherweise einiges davon ab. Wieso? Ja, der sehr milde Januar und Februar haben schon viele Fahrten auf dem Bike zugelassen. Auch der wettermässig schlechte Sommer konnte diesen Vorsprung nicht schmälern.

Gesamtwerte im 2014:

  • Aktivitäten: 127 Stück
  • Distanz: 5’355.0 km
  • Distanz max.: 82.3 km
  • Fahrzeit: 354:50 h
  • Fahrzeit max.: 6:29 h
  • Höhenmeter: 113’356 hm
  • Höhenmeter max.: 2’395 hm
  • Downhillmeter: 120’990 dm
  • Downhillmeter max.: 3’476 dm

 

Die Maximaldaten:

  • Die längst Tour mit 82.3 km war jene auf den Wildspitz mit Jeanette.
  • Mit 6:29 h war ich am längsten auf dieser Tour im Wallis unterwegs. Die Zeit war jedoch effektiv einiges länger. Dies weil die Laufzeit durch die langsame Fortbewegung nicht richtig gemessen wird.
  • Die meisten Höhenmeter, 2’395 hm, ergaben sich ebenfalls auf der Gipfeltour zum Barrhorn.
  • So richtig im Downhillrausch war ich mit den Berner Kollegen auf dieser Rundtour. Das ergab 3’476 dm.
  • Das Jahr 2014 war auch das Jahr mit dem Höhenrekord. Auf dem Barrhorn erreichte ich mit meinem Bike eine Höhe von 3’610 m.ü.M. Das wird in meinem Bikerleben wohl nicht mehr zu toppen sein.

 

Mein Blog:

Seit er über WordPress läuft, habe ich Einblick in die Statistik meines Blogs. Das ist natürlich eine sehr interessante Angelegenheit.

  • Im Jahr 2014 habe ich 42 Beiträge veröffentlicht.
  • Der Blog wurde 67’952 mal aus der ganzen Welt aufgerufen. Wobei dies nur ein sehr theoretischer Wert ist. Wichtig sind mir vor allem die treuen Stammleser!
  • Es wurden 162 Kommentare geschrieben. Enthalten sind natürlich auch meine Antworten.
  • Im April 2015 gibt es meinen Blog bereits 6 Jahre.
  • Neu gibt es auf meinem Blog unter dem Kapitel „Spezialthemen“, Seiten zu Berggipfel, Bergseen und Berghütten die ich besucht habe. Ein schönes Nachschlagewerk für mich und alle Interessierten.

 

2015:

Und was bring das neue Jahr? Genau kann man das nie sagen. Wenn ich weiterhin gesund und unverletzt bleibe, so wird es sicher wieder viele schöne Biketouren geben. Hier ein paar Eckdaten und Wünsche dazu.

  • Jahresziel von 4’500 km, 300 h und 100’000 hm/dm.
  • Etwa 2-3 3’000er Berggipfel.
  • Neue und alte Bekanntschaften auf dem Bike pflegen. Dazu zählt vor allem eine Bloggertour mit Gleichgesinnten.
  • Viel Singletrails und Touren in den Bergen.

 

Danke!

Das Wichtigste am Schluss. Herzlichen Danke an alle LeserInnen für die Treue und die vielen Kommentare. Ich hoffe dass es auch im 2015 nebst viel Alltäglichem, einiges spannendes zum Lesen und Bestaunen gibt. Dass dich viele schöne Bilder erfreuen.
Euer Rotscher

 

6 Gedanken zu “Statistik 2014

  1. Schöner Rückblick auf ein tolles Bikejahr. Datenmässig sind wir ja beide sehr nah beieinander! 🙂 Wünsch dir weiterhin viele tolle Erlebnisse auf dem Bike und dies bei bester Gesundheit! Freu mich auf die Bloggertour oder eine andere Gelegenheit im 2015! Happy Trails!

  2. Danke für deine spannenden Beiträge. Ich lese sie regelmässig und sie geben mir auch Ideen für eigene Touren. Fürs 2015 wünsche ich dir alles Gute und wiederum viele schöne Bike-Erlebnisse!

  3. Hoi Rotscher, gratuliere zu Deiner Leistung und den immer wieder inspirierenden Berichten.
    Es hat mich gefreut, dass wir uns letztes Jahr persönlich kennenlernten.
    Ich wünsche Dir alles Gute für’s neue Jahr und hoffe, dass wir wieder mal gemeinsam die Trails rocken!

  4. Sehr eindrückliche Leistungen die Du gemacht hast, insbesondere bin ich immer noch von Deiner Tour auf’s Barrhorn fasziniert. Und was mich natürlich besonders freut ist, dass ich resp. wir Berner ein wenig zu Deinen Daten beisteuern und Dich kennen lernen konnten. Happy Trails und auf die nächste Bloggertour, unbedingt.
    Alles Gute Dir und Deiner Familie

  5. Hoi Roger
    Gratulation zu den tollen Leistungen im letzten Jahr. Das Wetter war ja unter dem Strich für Mountainbiken eher positiv. Dein Blog ist und bleibt ein Highlight, speziell wegen den Bildern und auch dazu meinen besten Dank. Ansonsten wünsche ich Dir im 2015 alles Gute und erneut viele unfallfreie Kilometer auf dem Mountainbike. Hoffentlich gibt es im nächsten Jahr endlich wieder einmal eine gemeinsame Tour.
    Beste Grüsse
    Spoony

Danke für deinen Kommentar !