Gibidumsee

Mit diesem Beitrag über den Gibidumsee, möchte ich meine Serie der besuchten Bergseen eröffnen.

Biken ist nicht nur Sport. Für mich bedeutet dies auch Genuss, Reisen und Entdecken. So komme ich mit den zwei Rädern immer wieder an neuen oder schon bekannten Orten vorbei. In den Bergen treffe ich sehr oft auf wunderschöne Bergseen. Wie ein Berggipfel hat auch ein Bergsee eine spezielle Ausstrahlung. Ein guter Grund, über diese Gewässer eine Sammlung mit diversen Infos und Angaben zu erstellen.

31.5.14-001

Der Gibidumsee liegt im Kanton Wallis. Seine exakte Lage ist oberhalb Visperterminen, zwischen dem Berg Gibidum und dem Gibidumpass, in einer kleinen Senke. Hinter ihm liegt das Nanztal. Der Bergsee wird von der Suone „Heido“, welche im Nanztal gefasst wird, gespiesen. Er dienst als Wasserspeicher für die Bewässerung der Wiesen von Visperterminen. Der See ist nur etwa 2 Meter tief und wird im Sommer angenehm warm.

Koordinaten: 46° 15′ 30.6″ N, 7° 56′ 25.3″ E
Höhe: 2’193 m.ü.M

Vorschläge Biketouren:

  • Brig – Nanztal – Gibidumpass – Visp / Mein Beitrag: Gibidum
  • Gspon – Gibidumpass – Nanztal – Brig
  • Gspon oder Visperterminen – Gibidumpass – Fulmoos – Nanzlicke – Simplonpass
  • Simplonpass – Nanzlicke – Gibidumpass – Visp / Mein Beitrag: Nanzlicke-Gibidumpass

 

31.5.14-002 31.5.14-003 31.5.14-Pano2 31.5.14-004 31.5.14-005

 

1 Gedanke zu “Gibidumsee

  1. Es ist immer wieder herrlich, auf unseren Touren an einen einsamen Bergsee zu gelangen. Es herrscht jeweils eine ganz spezielle Stimmung, jeder See ist dabei anders. Bin gespannt auf Deine Serie und was noch alles kommt, speziell natürlich über Seen, an denen ich auch schon war, da sind doch auch schon etliche in meiner Sammlung.

Danke für deinen Kommentar !

%d Bloggern gefällt das: