Wilket Höchi

Mit dem Club stand heute die erste Biketour dieser Saison auf dem Programm. Wir nutzen diese Gelegenheit um in eine Region zu fahren, wo wir nicht viel unterwegs sind. Zu fünft verbringen wir einen schönen Tag im unteren Toggenburg.

4.5.14-001

 

Endlich wieder ein trockener Tag. Sogar ein paar Sonnenstrahlen hat der Wetterbericht versprochen. Die vergangenen Tage mit viel Regen haben jedoch seine Spuren hinterlassen. Die Wege und Trails sind extrem nass, rutschig und dreckig. Bei trockenen Verhältnissen lässt es sich natürlich viel angenehmer und spassiger fahren. Trotzdem geniessen wir den Tag in vollen Zügen.
Start und Ziel ist Jonschwil. Von hier geht es über Wildberg, Tufertschwil, Winzenberg, Dottenwil, Hoffeld auf die Wilket Höchi. Mit seinen 1’172 Metern ist der Wilket unser höchster Punkt des heutigen Tages. Die Abfahrt ist dann der verdiente Lohn für die verlorenen Schweisstropfen. In Brunnadern schalten wir den verspäteten aber verdienten Mittagshalt ein.
Der Rückweg ist wieder ein Wechsel aus Trails und Kieswegen. Er führt uns über Necker, Achsäge, Anzenwil, Schauenberg, Winzenberg, Winzenbergtobel, Tufertschwil wieder zurück nach Jonschwil.

4.5.14-002 4.5.14-003 4.5.14-004 4.5.14-005 4.5.14-006 4.5.14-007 4.5.14-008 4.5.14-009 4.5.14-010 4.5.14-011 4.5.14-012 4.5.14-013 4.5.14-014 4.5.14-015 4.5.14-016

 

Diese Tour war gleichzeitig die Jungfernfahrt meines neuen Liteville 301 Mk11. Die Maschine macht mächtig Spass 🙂 Aber dieser viele Matsch am nigelnagelneuen Bike hat schon etwas geschmerzt. Aber so ist es eben. Das Bike habe ich ja zusammengebaut um es über die Trails zu jagen und nicht als Museumsstück für das Wohnzimmer.

4.5.14-017

Distanz: 49.6 km
Fahrzeit: 4:08 h
Höhenmeter: 1’900 hm
Bike: Liteville 301 Mk11

 

4 Gedanken zu “Wilket Höchi”

  1. Hoi Roger,
    Wilket ist auch auf meinem Radar, allerdings ab Magdenau… Spendest du wieder mal den GPS-Track, vielleicht ist die Kombination noch genialer?

    Gruss, Markus Feer

Danke für deinen Kommentar !

%d Bloggern gefällt das: