Statistik 2013

Innerhalb einer Sekunde ist das eine Jahr Vergangenheit und das Neue gestartet. Also Zeit, einen kleinen Rückblick zu tätigen. Ich möchte mich hiermit hauptsächlich auf eine statistische Zusammenfassung beschränken.

Statistik2013

 

– 2 + 1
Diese einfache Rechnung symbolisiert meinen Fuhrpark. Nachdem ich im 2012 nur noch eine Einheit auf dem Renner absolviert habe, konnte ich mich gut davon trennen. Diese beiden Räder haben einen neuen Besitzer gefunden. Dafür kam ein Rad dazu. Ja, es ist nur ein halbes Fahrrad, ein Einrad.
Beim Mountain-Bike blieb alles beim alten. Das Liteville 301 Mk8 ist das wichtigste Pferd im Stall. Es hat mich auf vielen Abenteuern begleitet.

Mountain-Bike
Eines vorneweg, meine Ziele habe ich erreicht. Also mindestens wieder so viel auf dem Bike zu sitzen wie im Vorjahr. Im Klartext heisst dies für das Jahr 2013:
114 Aktivitäten (Touren/Trainings)
Distanz Total: 4’513 km
Fahrzeit Total: 302:07 h
Höhenmeter Total: 93’932 hm
Downhillmeter Total: 104’725 dm

Die Maximaldaten waren folgende:

  • 6:07 h Fahrzeit und 2’662 Höhenmeter auf dieser Tour in der Innerschweiz.
  • 73.0 km Distanz über den Chasseral.
  • 3’401 Downhillmeter in Davos.

Elektrovelo
Mit meinem stromunterstützen Flitzer habe ich fast nebenbei noch ca. 2’131 km im privaten und geschäftlichen Alltag abgespult. Damit habe ich eine schöne Menge Abgas eingespart. Die Akkufüllung kommt übrigens vom eigenen Solarstrom.

Blog
Die vielleicht grösste Veränderung im vergangenen Jahr, war die Umstellung von meinem Blog auf WordPress. Dies hat sich mehr als gelohnt und bereitet extrem viel Freude.

Ausblick
Wie wird das 2014 aussehen? In Bezug auf die Statistik sind meine Ziele wiederum die 4’500 km, 300 h Fahrzeit und 100’000 Downhillmeter. Dazu braucht es keine Unfälle und eine gute Gesundheit, was ich natürlich hoffe.
Ansonsten stehen ein paar tolle Touren, Abenteuer und Herausforderungen auf der ToDo-Liste. Mehr möchte ich noch nicht verraten 😉

In diesem Sinne wünsche ich euch allen ein tolles 2014 und freue mich weiterhin auf viele Besuche und Kommentare auf meinem Blog!
Euer rotscher

 

7 Gedanken zu “Statistik 2013

  1. Ohhhh, was gseh‘ n’ech denn do? Die meischte Höhemeter ond die längschti Fahrziit hesch Du bi eusere Rigi-Haggenegg-Tour gmacht! Cool, das freut mech doch! 🙂 Wönsche Der en schwungvolle Start is 2014! Veli onvergässlechi, onfallfrei Toure söllid Dech das Johr begleite! Ond wer weiss….vielleicht ziehts Di jo weder mol zo eus i d’Zetralschwiiz! Wörd mi freue! 🙂 Sportlechi Grüess JEANY

  2. Immer wieder schön Ende Jahr zu schauen was so zusammengekommen ist. Schon erstaunlich wenn man dann sieht, dass man über 300 Stunden auf dem Bike gesessen hat und rückblickend sagen darf, dass man davon keine einzige Sekunde missen möchte (nehme ich nun auch mal bei Dir an ;-)) Und apropos Innerschweiz, vielleicht könnte es man es ja mal einrichten, mit ein paar (un)bekannten Bloggern mal eine Runde zusammen zu drehen. Ich lasse mich überraschen. In diesem Sinne wünsche ich Dir und Deiner Familie ein glückliches und gesundes 2014 und auf ein weiteres unvergessliches Bikejahr.

    • Danke Ventoux, auch dir alles Gute!
      Genau, so eine Bloggertour schwebt mir auch schon lange im Kopf rum. Aber irgend wie verfliessen die Jahre und es bleibt wegen den sonst vielen Terminen ein Projekt. Ich schreibe es mir für die kommende Saison hinter die Ohren 😉

    • Also Freunde, ich starte da nächstens mal ein Doodle. Bei mir verändert sich Jobmässig noch was ab Anfangs März, deshalb möchte ich mich jetzt noch nicht festlegen. Aber ihr hört und liest von mir.

      Und Dir Rotscher wünsche ich alles Gute und viele tolle, knackige Trails fürs 2014.

Danke für deinen Kommentar !