zur krummen Brücke

Auch am letzten Ostertag muss noch eine Bikerunde sein. Ich entscheide mich für eine relativ flache Variante nach Bischofszell zur krummen Brücke.

Training-25.4.11-001

 

Auch dieser Ostermontag präsentiert sich genial. Blauer Himmel und Sonnenschein pur. Da am Nachmittag ein Besuch bei Freunden auf dem Programm steht, starte ich bereits um halb neun.

Ich folge ab Weinfelden dem Thurweg Richtung Osten. Was ziemlich verhalten mit Kieswegen startet, endet dann vor Bischofszell noch mit ein paar Trails …

Training-25.4.11-002

… und einer knifflig steilen, gebogenen Treppe.
Und schon stehe ich bei der krummen Brücke. Es ist die älteste Natursteinbrücke im Kanton Thurgau und ist 116 Meter lang. Sie stammt aus dem Mittelalter.

Training-25.4.11-004

Anhand der Thur ist gut sichtbar wie wenig Niederschlag der April gebracht hat.

Training-25.4.11-003

Weiter geht es durch das Städtchen Bischofszell, vobei an den schön geschmückten Osterbrunnen. Dann folgt ein ordentlich steiler Aufstieg bis auf die Anhöhe. Dafür geniesse ich später einen technischen Trail runter nach Kradolf. Über Bürglen und Mauren radle ich zum Ottenberg. Die anschliessenden Höhenmeter zwischen blühenden Obstanlagen sind eine wahre Augenfreude.

Training-25.4.11-005

Auf dem Ottenberg gibt es noch ein wenig Trailsurfen und als Abschluss ein schneller Downhill nach Hause.

Distanz: 54.8 km
Fahrzeit: 3:03 h
Durchschnittsgeschwindigkeit: 17.9 km/h
Maximalgeshwindigkeit: 57.7 km/h
Höhenmeter: 656 hm
Bike: Liteville 301

 

Danke für deinen Kommentar !

%d Bloggern gefällt das: