Knog Blinder

Für das Hobby Velo und Bike gibt es immer wieder einen Grund für einen Einkauf. Da werden Verschleissteile gebraucht, neue Klamotten benötigt oder einfach sonst ein tolles oder nützliches Ding sich gegönnt.
Als eines dieser kleinen Leckerchen würde ich das neue Rücklicht Blinder von Knog bezeichnen.

knog-001

 

Die Lichter gibt es als Front- oder Rücklicht. Alle Modelle verfügen über 4 sehr helle LED’s in weiss oder rot. Das Frontgehäuse aus Alu gibt es in verschiedenen Farben. Entweder entscheidet man sich für die Standardversion mit den 4 LED Punkten, oder wählt die Version mit dem Kreis, den Linien, dem Pfeil oder wie ich dem Kreuz.
Das gesamte Gehäuse ist natürlich wasserdicht. Der Blinder kann werkzeuglos an allen Rohren mit dem Silikonband und der rostfreien Schnalle montiert werden. Das war auch der wichtigste Grund für meinen Kauf. So kann das Licht problemlos montiert und demontiert werden und kann auch ohne Halterung an verschiedenen Rädern zum Einsatz gelangen. Vielleicht bin ich da etwas eitel, aber mich stören eben diese Halterungen.

knog-003 knog-002 knog-004

Im Licht integriert ist ein Akku. Auf der Rückseite lässt sich ein USB-Stecker ausklappen. So kann das Licht einfach am Computer oder mittels einem passenden Stecker geladen werden.

knog-005

Ebenfalls auf der Rückseite befindet sich seitlich ein kleiner Schalter zum Ein- und Ausschalten, sowie eines der 4 Blinkmodi zu wählen. Auch eine kleine, leuchtende Akkuanzeige ist dort untergebracht.

Mit einer Abmessung von 4×4 cm ist der Blinder recht klein. Mir gefällt das neue Licht von Knog sehr. Ein richtig schmuckes Teil. Sowas würde sich auch sehr gut als Geschenk für einen Velofan eignen.

Gekauft habe ich den Miniblinker bei VeloPlus für CHF 49.90.

 

Danke für deinen Kommentar !

%d Bloggern gefällt das: